08.04.2021 AUSSCHUSS FÜR BILDUNG, SPORT UND KULTUR

Im heutigen Ausschuss für „Bildung Sport und Kultur“ wurde zum einen die Übernahme von Investitionskosten in Höhe von ca. 36.100 € für die Bereitstellung zusätzlicher Betreuungsplätze in der Elterninitiative Sternschnuppe e.V. beschlossen. Dabei wird der Großteil von ca. 24.000 € vom Kreis getragen. 12.000 € gehen zu Lasten der Gemeinde.

Zum anderen wurde über die Aussetzung der Beiträge für die Kinder in der Offenen Ganztagsschule im Primarbereich diskutiert. Dabei haben sich die Mehrheit von SPD, FDP sowie GRÜNE entgegen des Beschlussvorschlages für eine direkte 100% Kostenübernahme durch die Gemeinde ausgesprochen. Das Risiko, dass die Kosten nicht mit zumindest 50% vom Land NRW übernommen werden, wurde dabei in Kauf genommen.

Durch welche Kosteneinsparungen die rund 16.000 € pro Monat an Mehrkosten in dem defizitären Haushalt unserer Gemeinde ausgeglichen werden sollen, wurde dabei durch die befürwortenden Parteien leider nicht erörtert.

 

Martin Fackler