Bericht 01.12.2020 Ausschuss-Sitzung Planung-, Verkehr- und Grundstücksangelegenheiten

Bericht über den Verlauf

Ausschuss für Planung-, Verkehr- und Grundstücksangelenheiten

 

Am gestrigen Abend trat zur 1. Sitzung der Wahlperiode 2020-2025 der Ausschuss unter neuer Leitung von Bernd Coenen ( CDU ) zusammen. 

Im feierlichen Rahmen wurden die sachkundigen Bürger verpflichtet.

Die Verwaltung stellte zum TOP „Wohnungsbau-Potential-Flächen“ das Ergebnis der Analyse der im Besitz der Gemeinde Niederkrüchten befindlichen Liegenschaften vor.

 Hierbei zeigten sich noch einige interessante Baulücken und Reserven.

Der neue Gewerbe- und Energiepark Elmpt wird sehr große Auswirkungen im Hinblick auf Arbeitsplätze, Wohnungsbedarfe und Verkehrsflüsse nehmen. Dies betrifft nicht nur die Gemeinde Niederkrüchten, sondern auch unsere Nachbargemeinden.  Diese Auswirkungen werden nun untersucht, um frühzeitig die Entwicklungen zu erkennen und ggf. rechtzeitig die richtigen Entscheidungen zu treffen. Das Projekt wird durch das Förderprogramm „People to People“ mit voraussichtlich 25000,-- € gefördert, so dass der Kostenanteil der Gemeinde Niederkrüchten hierdurch stark reduziert wird.

„Tempo 30 in Ortseingängen“ wurden im öffentlichen Teil konstruktiv diskutiert. Man kam dahingehend überein, diesen Bereich in ein noch zu erstellendes Gesamtkonzept „Verkehrslenkung / Verkehrsplanung“ einzubringen. Vorgesehen ist ein stetiges Fortschreiben dieses Konzeptes, um für die gesamte Gemeinde Niederkrüchten Lösungen für die Verkehrsregulierung zu finden.