[company_name] Versorgungssicherheit

Versorgungssicherheit mit Bargeld

Die CDU Niederkrüchten legt die ihr wichtigen Punkte zum Thema "Versorgungssicherheit mit Bargeld in der Gemeinde" dar.

Wie die Volksbank Viersen mitteilte, wird sie den gesprengten Geldautomaten im Gewerbegebiet in Dam nach Hinweisen vom Landeskriminalamt nicht wieder ersetzen. Damit verfügt sie nur noch in Alt-Niederkrüchten (Rathausstraße) über einen Geldautomaten, der auch auf Dauer bestehen bleiben soll. Laut Auskunft der Volksbank Mönchengladbach, und nicht wie fälschlicherweise in der heutigen RP-Ausgabe berichtet Volksbank Viersen, wird der gesprengte Automat in der Filiale in Elmpt wieder ersetzt.

Dennoch: Nachdem bereits die Sparkasse Krefeld ihr Gebäude in Alt-Niederkrüchten geschlossen und doch ein wöchentliches Bank-Mobil ersetzt hat (die CDU berichtete darüber) wird es nun langsam eng mit der Versorgung unserer Bürger mit Bargeld in unserer Gemeinde. Schließlich macht nicht jeder Online-Banking oder zahlt nur mit Kreditkarte.

Aus Sicht der CDU Niederkrüchten kann die Lösung nicht darin bestehen, dass man beim Geldabheben überwiegend auf die Kasse in Einrichtungen wie den Discountern und den Vollsortimentern angewiesen ist. Gerade ältere Menschen fürchten sich vor dieser "öffentlichen" Handlung.

Die CDU wird weiterhin das Gespräch mit den Banken und damit nach einer gesicherten Lösung in der Fläche suchen.

 

Zurück zur Übersicht