Heimat. Zukunft.

Niederkrüchten.

#cduniederkruechten

Herzlich willkommen!

Auf unserer Internetseite bieten wir Ihnen Informationen rund um die CDU Niederkrüchten – über Ansprechpartner, unsere Politik und aktuelle Termine.

Wir möchten Ihnen einen Einblick in unsere Arbeit bieten, Sie vielleicht sogar zum Mitmachen ermutigen. Wirken Sie bei uns mit! Gestalten Sie Ihre und unsere Zukunft!

Wir würden uns freuen, mit Ihnen in Kontakt zu kommen. Sagen Sie uns Ihre Meinung, per E-Mail, Fax oder Telefon! Wir freuen uns über jede Anregung, jeden Denkanstoß und jede Kritik.

Beim Surfen auf unserer Homepage wünschen wir Ihnen viel Spaß!

Ihr Reinhardt Lüger

Über uns

Die CDU Niederkrüchten hat durch Sie ein politisches Handlungsmandat. Hier stellen wir uns und unsere Ziele 2020 bis 2025 vor.

Mehr erfahren

Arbeitskreise

Wir informieren Sie über unsere Arbeitskreise „Wohn-/Lebensqualität“, „Wirtschaft/Entwicklung“ und „Sicherheit“.

Mehr erfahren

Termine

Veranstaltungen der CDU Niederkrüchten sowie Informationsveranstaltungen zu den Wahlen in NRW finden Sie hier.

Mehr erfahren

Aktuelle Themen

  • 17/08/2022 - CDU-Niederkrüchten
    Durchblick 2022

    Durchblick 2022

    Mehr lesen
  • 30/06/2022 - CDU Niederkrüchten
    Marcus Optendrenk wird neuer Finanzminister des Landes NRW

    Die CDU Niederkrüchten gratuliert dem neuen Finanzminister des Landes Nordrhein-Westfalen, Marcus Optendrenk, sehr herzlich zu seiner Ernennung. Für das Land, den Kreis und die Gemeinde ist es sehr wichtig, einen Finanzminister aus dem Kreis Viersen zu haben, der die Herausforderungen des ländlichen Raumes kennt und aus eigenem Erleben bewerten kann.

    Dir, lieber Marcus, wünschen wir eine glückliche und besonnene Hand sowie viel Erfolg bei deinen auf die Zukunft des Landes ausgerichteten Handlungen. Auf deine CDU Niederkrüchten kannst du dich dabei verlassen. Wir freuen uns auf eine weiterhin konstruktive Zusammenarbeit.

     

    Mehr lesen
  • 28/06/2022 - CDU_Niederkrüchten
    Niederkrüchtener Unternehmen forciert zukunftsorientiertes Bauen

    Am 23.06.2022 traf sich die MIT Niederkrüchten gemeinsam mit dem CDU-Arbeitskreis Wirtschaftsförderung zu einer gemeinsamen Betriebsbesichtigung bei der Firma Derix in Dam. Alle Besucher erkannten sehr schnell, wie nachhaltig die Zielsetzung und die Produktion des Unternehmens sind. „Unter anderem“, so teilte Inhaber Markus Derix mit, „werden bei verschiedenen Projekten Module verwendet, die auch die Möglichkeit der Wiederverwendung bzw. eines späteren Rückbaus und erneutem Einsatz in anderen Baustätten finden.“

    Das im Jahre 1926 als Stellmacherei gegründete Unternehmen, welches 1962 in ein Brettschichtholz-Unternehmen expandierte, beschäftigt in der Zentrale in Niederkrüchten u.a. 10 Auszubildende und überwiegend Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen aus dem direkten Umkreis. Neben der Brettschichtverarbeitung bietet die Derix Group auch die sog. X-Lam und Holzmodulbauweise an.

    Auch in der Energiegewinnung zeigt sich die Derix Group nachhaltig. So werden die anfallenden Holzspäne u.a. zum Heizen, und der benötigte Strom zu 60% aus erneuerbaren Energien gewonnen. Nicht nur durch die 2019 vorgenommene Erweiterung des Unternehmens wird deutlich, dass eine Zukunft aus ökologischer Sicht im zirkulären Bauen liegt. Die Wiederverwendung der bereits verbauten Hölzer und Module führte zu vielen Fragen der 17 anwesenden Teilnehmer.

    Auch das neue Kreisarchiv, an deren Errichtung die Derix Group beteiligt ist, zeigt, dass das zirkuläre Bauen wegweisend für Kommune, Land und private Bauvorhaben sein kann. Ein Blick zu unseren niederländischen Nachbarn bringt hier Aufschluss: Mit dem Circle Amsterdam konnte die Derix Group auch hier international ihre Idee der nachhaltigen und zirkulären Bauweise bereits einbringen und umsetzen.

    Im Rahmen der Gespräche kamen auch die wesentlichen Herausforderungen für die Derix Group nicht zu kurz: Hier wurde sehr deutlich, dass der Fachkräfte- und Auszubildendenmangel Unternehmen vor große Herausforderungen stellt. Die Versorgungsengpässe im Hinblick auf den Importstopp schlagen nicht so ins Gewicht, da die Derix Group ihr Holz überwiegend aus dem europäischen Raum bezieht. Vielmehr machte Markus Derix deutlich, dass ihm die aktuelle Zinsentwicklung, der Wegfall der KFW 55 Förderung und die steigende Inflation Sorgen bereiten.

    Vor diesem Hintergrund verabredeten Markus Derix  (Inhaber) und Marcus Coenen (MIT Vorsitzender) die weiteren Entwicklungen im Auge zu behalten und im engen Austausch miteinander zu bleiben.

    Mehr lesen
  • 26/06/2022 - CDU-Niederkrüchten
    Zukunftsvertrag für Nordrhein-Westfalen

    Mit einer überwältigenden Mehrheit sprach sich heute der 44. Landesparteitag für eine Koalition mit Bündnis 90/Die Grünen für die nächsten 5 Jahre aus. Unter dem Leitmotiv "Zukunftsvertrag für Nordrhein-Westfalen" sollen die wichtigen Fragen unserer Zeit wie der Klimawandel und eine gleichzeitige Entwicklung der Wirtschaft umgesetzt werden. Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit und werden die Umsetzung dieses Zukunftspapiers mit Blick auf unsere Gemeinde intensiv begleiten.

    Mehr lesen